Hamburg, Ballin und die Fischköpfe

Wie eine bedrückende Vision aus einem Gemälde von Hieronymus Bosch wirken die grotesken Portalfiguren am Meßberghof im Hamburger Kontorhausviertel vor. An mittelalterlichem Kathedralschmuck orientiert sind sie in ihrer geometrischen Facettierung aber doch eindeutig Produkte des 20. Jahrhunderts. Und dadurch nicht weniger beunruhigend. Wer die Willy-Brandt-Straße Richtung Deichtorhallen auf der linken Straßenseite entlanggeht, kann die merkwürdigen Skulpturen kaum übersehen. Zu verstehen sind sie aber für den Passanten nicht.

Erste Recherche ergibt: Das Haus hieß nicht schon immer Meßberghof. 1924 errichtet wurde es zunächst Ballinhaus genannt, zu Ehren des jüdischen Reeders und offenbar glühenden Patrioten Albert Ballin (1857 – 1918, vermutlich Selbstmord). 1938 benannten die Nazis das Haus um.

Waren die Figuren, die das Portal des Hauses noch heute schmücken, vielleicht eine Anspielung auf Albert Ballin? Die drei Figuren auf der linken Seite sehen wie Menschen ohne Arme aus, die drei Figuren rechts sind eher Fische mit Armen. Steckt hier eine Symbolik in Zusammenhang mit der Reederei dahinter? Oder hat das was mit den Auswanderern nach Amerika zu tun, durch die Ballin vor allem sein Geld verdiente? Dann wäre es aber eine ins Negative tendierende Darstellung – und das ist ja eher unwahrscheinlich, bei einem „zu Ehren von … “ errichteten Gebäude. Also vielleicht eine Darstellung in Bezug auf den Gebäudezweck? Das Ballinhaus wurde als Kontorhaus eröffnet, also letztlich als Bürohaus für Schifffahrtsunternehmen. Siehe Albert Ballin.

Als reinen Bauschmuck zur Zierde kann ich mir die Figuren nicht vorstellen, auch nicht, wenn man eine allgemeine Bedeutung wie „Hamburger Fischköpfe“ oder so unterstellt. Dazu kommt mir das Programm, zum Beispiel mit der Aufteilung in zwei unterschiedliche Bereiche (wie in christlichen Bildprogrammen – die Guten und die Bösen, die Erlösten und die Verdammten und so weiter), doch zu zielgerichtet  vor. Nur: Auf welches Ziel? Das wüsste ich doch gern …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s